Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Next Generation – Jazzworkshop für Jungmusiker und Studieninteressierte

8. März 2020, 10:00 - 16:00

frei

Die Fachrichtung Jazz/Rock/Pop der Hochschule für Musik Dresden sowie das Landesgymnasium für Musik Dresden veranstaltet zum ersten Mal einen Workshop für studieninteressierte und talentierte Jungmusiker mit dem Schwerpunkt auf Ensemblespiel, Improvisation, Bandcoaching und Studienberatung um sich auf eine Aufnahmeprüfungssituation vorzubereiten und sich über ein Musikstudium und das Konzept des Landesgymnasium für Musik zu informieren. Der Workshop gewährt einen Einblick in das Jazzstudium an der HfM Dresden sowie in die Ausbildung am Landesgymnasium für Musik Dresden und dient der gezielten Förderung junger Talente. Der Unterricht wird durch Professoren der Fachrichtung Jazz/Rock/Pop erteilt. Für Teilnehmer des Wettbewerbs „jugend jazzt“ besteht die Möglichkeit, ihr Programm vorzuspielen und ein Feedback zu bekommen. Die Teilnahme ist kostenlos.

In Dresden wird den Studierenden und Schülern eine praxisorientierteAusbildung auf höchstem Niveau geboten. Ziel ist u.a. ein fundiertesStudium des Jazzvokabulars und Repertoires, auf dessen Basis diepersönlichen musikalischen Vorstellung und Stärken individuellgefördert werden, um starke Künstlerpersönlichkieten herauszubilden.Die Lehramtsausbildung mit dem Schwerpunkt Jazz/Rock/Pop eröffnetden zukünftigen Lehrern eine breit gefächerte Ausbildung bei dem dieindividuellen Vorlieben für Popular- und Jazzmusik wahrgenommenwerden können.

Das Landesgymnasium arbeitet in enger Kooperation mit der Hochschulefür Musik zusammen. Wöchentlicher Einzelunterricht vonProfessoren und Dozenten, Ensemblespiel, Theorie und Gehörbildungsowie eine gemeinsame Bigband mit Studenten und Profis ermöglicheneine ideale Vorbereitung auf das Studium an einer Musikhochschule.Vielfältige Workshop- und Ensembleangebote mit Professoren undrenommierten Gästen sowie fächerübergreifende Projekte vermittelnnicht nur das Know How des Miteinandermusizierens, sondernermöglichen eine starke Präsenz im Dresdner Kulturleben.Im Verlauf des Studiums gibt es die Möglichkeit, durch individuelleBelegung von Projekt- und Wahlpflichtmodulen, wie Komposition odergeteilten Hauptfachunterricht, seinen persönlichen Neigungenverstärkt zu folgen.

 

Dozenten des Jazzworkshops
Finn Wiesner / Saxophon
Professor für Jazzsaxophon an der HfM Dresden, seit 2010 und Studiendekan der Fachrichtung Jachrichtung Jazz/Rock/Pop
www.finnwiesner.com

Simon Harrer / Jazzposaune
Professor für Jazzposaune an der HfM Dresden seit 2014 und Leiter der Bigband der Hochschule
www.simon-harrer.de

Jens Wagner / Jazzpianist
Professor für Jazzpiano an der HfM Dresden seit 2014 und stellvertretender Studiendekan der Fachrichtung Jazz/Rock/Pop

 

Anmeldung
Eine Anmeldung für den Nachwuchsworkshop ist unbedingt erforderlich. Wir bitten außerdem darum, der Anmeldung eine
kurze Beschreibung der bisherigen musikalischen Ausbildung beizufügen. Der Eintritt zum Konzert der Werkstatt Bigband am
Abend ist frei. Anmeldungen bis zum 23.02.2020 an: workshop@sebastianhaas.com (Sebastian Haas, Koordination Jazz/Rock/Pop)

 

In Kooperation mit:
Musikschule Neue Musik Leipzig, Sächsischer Musikrat, Heinrich-Schütz Konservatorium Dresden, Robert Schumann Konservatorium Zwickau, Städtische Musikschule Chemnitz, Vogtlandkonservatorium Plauen, Musikschule Muldental „Theodor Uhlig“, Musikschule Mittelsachsen

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Details

Datum:
8. März 2020
Zeit:
10:00 - 16:00
Eintritt:
frei

Veranstaltungsort

Neue Musik Leipzig
Eisenacher Str. 72
Leipzig, 04155 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0341-55008344