Geigenlehrer

Antje Dietzmann

Antje Dietzmann

Antje Dietzmann, 1979 in Leipzig  geboren, begann bereits im Grundschulalter ihre musikalische Ausbildung im Fach Violine bei Sieglinde Fenner. Neben dem Einzelunterricht wurde sie auch frühzeitig auf das Ensemble-bzw. Orchesterspiel vorbereitet und gefördert. Bei Wettbewerben wie  „Jugend musiziert“ erhielt sie mehrfach 1. Preise in der Solo-Wertung, als auch in Kammermusik, was ihr den Weg zur Berufsmusikerin ebnen sollte.

Nach ihrem Abitur 1997 und 10-jähriger Ausbildung zur Geigerin erkannte sie ihre Liebe und tiefe Verbundenheit zum einzigartigen Klang der Bratsche und wechselte im gleichen Jahr zum Fach Viola, in welchem sie fortan studienvorbereitenden Unterricht bei Karin Hallmann erhielt.

1999-2004 studierte Antje Dietzmann bei Prof. Dietmar Hallmann an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Neben ihrem Hauptfach Viola und Studien im Orchesterspiel, sammelte sie erste Erfahrungen im Unterrichten.

Antje Dietzmann lebt in Leipzig und ist als freischaffende Musikerin tätig.  Sie gastiert in Orchestern, wie dem Leipziger Sinfonieorchester, Oper Leipzig, Theater Rudolstadt, Mendelssohn-Orchester, Kammerphilharmonie Leipzig u.a.  Sie ist Mitbegründerin des Leipziger Streichquartetts „Colianis“ und mit ihrem Bandprojekt  „CLP“  folgt sie regelmäßig Einladungen zur künstlerischen Gestaltung  bei Lesungen der„ Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik“ in Leipzig.  Ihre Mitwirkung bei div. Studiokonzerten (MDR Figaro) sind eine abwechslungsreiche Herausforderung, aber auch trotz klassischem Pfad eine dankbare Bereicherung.

Seit 2013 ist sie Dozentin für Viola/Violine an der „Neuen Musik Leipzig“.