GEIGENLEHRER

Helga Schmidtmayer

Helga Schmidtmayer

(geboren 1983 in Tatabánya/Ungarn)

Schon im Kindesalter wurde ich an die Geige herangeführt, die mich seitdem mein ganzes Leben begleitet. Heute suche ich als ausgebildete Musikerin künstlerische Herausforderungen und als Musiklehrerin bereichert mich die Aufgabe, kleine und große Menschen mit diesem Instrument vertraut zu machen.
Die Stationen meiner Ausbildung führten von der örtlichen Musikschule über das Konservatorium „Bartók Béla“ in Budapest an die Universität Szeged, wo ich im Jahr 2008 bei Prof. Ferenc Szecsődi meinen Master in den Fächern Violine und Musikpädagogik erwarb. Schließlich folgte ich meiner Faszination für die Alte Musik und studierte an der Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig Barockvioline und schloss dieses Studium im Jahr 2012 bei Prof. Susanne Scholz erneut mit dem Master ab.
Meine Erfahrungen als Geigerin speisen sich insbesondere aus dem musikalischen Austausch und dem Zusammenwirken mit Kollegen beim gemeinsamen Musizieren. Wichtige Wegmarken waren hierbei neben der Teilnahme an Festivals im In- und Ausland insbesondere die Mitgliedschaft in diversen Orchestern wie Märkisch Barock (Magdeburg), Leipziger Concert, Pauliner Barockorchester, Camerata Lipsiensis, Le Jardin des Arts (Budapest), Concerto Aventino (Prag), Senza Sordini (Berlin) und Mendelssohn Kammerorchester Leipzig.

Seit dem Jahr 2012 bin ich freiberuflich als Lehrerin für Violine und Viola tätig und verfüge über eine vielfältige Lehrerfahrung. Der Reiz des Unterrichts besteht für mich nicht nur darin, beim Erlernen zweier schöner Instrumente zu helfen, sondern auch in der Erweiterung meines eigenen musikalischen Horizontes.