FRÜHERZIEHUNGSLEHRE, FRÜHERZIEHUNG

Nadja Benkendorf

Nadja Benkendorf begann im Alter von sechs Jahren Geige zu spielen und wechselte mit dreizehn zur Viola.
Sie ging in Halle auf den Musikzweig des Landesgymnasiums der Latina August Hermann Francke. In Halle studierte Nadja ein Jahr lang Musikwissenschaften, bevor sie nach Mainz wechselte, um Viola zu studieren.

Die pädagogische Vermittlung von Musik interessierte Nadja schon immer sehr. Sie unterrichtet seit Beginn ihres Studiums Violine und Viola. Dabei ist ihr sehr wichtig, den Schülern die Freude am gemeinsamen Musizieren zu vermitteln. Im Jahr 2013 wechselte Nadja nach Frankfurt am Main für ihren Bachelor in Viola mit pädagogischem Schwerpunkt. Sie erhielt dort unter anderem Unterricht in Gruppenunterricht und musikalischer Früherziehung, was sie dazu inspirierte, diese Fächer vertiefend zu lernen.
Bei ihrem darauffolgenden Master in Dresden kamen weitere musikpädagogische Fächer, wie Streicherklassen und Ensembleleitung von Schulorchestern hinzu. Nadja besucht zudem regelmäßig Weiterbildungen musikpädagogischer Art.

Nadja lebt in Leipzig und arbeitet als freischaffende Musikerin und Lehrerin in den Fächern musikalische Früherziehung, Violine und Viola, sowie Streicher-Gruppenunterricht.