Schlagzeuglehrer

Dominique "Gaga" Ehlert

Gaga

(geb. 1985 in Werl)

Dominique „Gaga“ Ehlert spielt seit seinem 5. Lebensjahr Schlagzeug. Seinen Unterricht begann er 1990 bei Martin Siehoff in der Musikschule Werl, welcher auch bis 2006 sein Lehrer blieb. Während dieser Zeit besuchte „Gaga“ mehrere Workshops, u. a. den Jazz-Workshop Opherdicke 2002 unter der Leitung von Jiggs Whigham und spielte in verschiedensten Projekten mit, u. a. in der Uni-Big-Band Dortmund Groove m.b.H., The.Unfading.Beauty. und Hot’n’Nasty. Mit den letztgenannten beiden Bands ist Dominique Ehlert auch heute noch regelmäßig auf Tour. Seit Oktober 2006 studiert er an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig im Fachbereich Jazz-/Popularmusik Schlagzeug. Unterricht hat er hier u. a. bei Heiko Jung, Richie Beirach, Johannes Enders, Werner Neumann, Pepe Berns und Axel Schüler. Hier kamen schnell neue Projekte zustande, u. a. Ring Quartett, Donauwell, Brainwashed (mit Werner Neumann), Tim Ludwig Band, Black Coffee u.v.m. Dominique bewegt sich in einem großen stilistischem Spektrum, so beherrscht er den Rock/Pop/Blues/Funk (z.B. The.Unfading.Beauty/Hot’n’Nasty/Black Coffee) genauso gut wie den Jazz/Latin (z.B.:Ring Quartet/Donauwell), was in zahlreichen Aufnahmen dokumentiert ist.

Im März 2009 belegte er mit dem Ring Quartet den zweiten Platz beim 1. internationalen Jazzwettbewerb Burghausen und gewann dort den Ehrenpreis für den besten Solisten/Instrumentalisten des Abends.

Seit Oktober 2009 spielt er beim „Woodstock Musical“ in Altenburg und Gera mit!

Dominique Ehlert wird von Meinl Cymbals und Pro Mark Sticks unterstützt!