SCHLAGZEUGLEHRER

Maximilian Stadtfeld

Maximilian Stadtfeld wurde in Konstanz am Bodensee geboren und wuchs im nahegelegenen Radolfzell auf. Mit sechs Jahren bekam er den ersten Schlagzeugunterricht an der städtischen Musikschule. Dort noch vorwiegend „klassisch“ ausgebildet, führte ihn seine musikalische Ausbildung mit 14 Jahren an die Zürcher Hochschule der Künste, um bei Prof. Andy Brugger seine Kenntnisse im Jazz-Schlagzeug zu erweitern.

Maximilian war Mitglied im Landes-Percussion-Ensemble und dem Landesjugendjazzorchester Baden-Württemberg. 2012 und 2013 nahm er mit unterschiedlichen Ensembles erfolgreich an den Bundesbegegnungen von „Jugend jazzt“ teil.
Als Lehrer war Maximilian im Kreis Konstanz an verschiedenen Musikschulen tätig. Neben dem Einzelunterricht gab er auch schon mehrere Workshops. 2016 war er Rhythmusgruppendozent im Landesjazzorchester Sachsen

Seit 2013 studiert Maximilian an der HMT Leipzig bei Prof. Heinrich Köbberling, Prof. Michael Wollny und Johannes Lauer.

In seiner musikalischen Laufbahn spielte er bereits mit Musikern wie u.a. Pepe Berns, Werner Neumann, Martin Auer, Matthias Schriefel, Bernd Konrad, Matthias Bätzel, Matthias Bergmann.